Suche

Montagsdinge | 30.8.2021


Meine Wismarer Studienzeit habe ich in der besten WG der Welt verbracht. Ein großer Vorteil war, dass wir uns fast alle schon vorher kannten und es kaum zu bösen Überraschungen kam. Jeder hatte seine Maröttchen und Liebenswertigkeiten. Eine hat die Küche jedesmal in ein Schlachtfeld verwandelt, die nächste hat das Geschirr wochenlang eingeweicht, der dritte war eher nachts wach und war der Typ Pfeifer, der vierte verstand »deinBassistzulaut« nicht, die fünfte war ein spannender Fall für sich usw. Wir waren viele und ich vermiss sie alle. Für die aktuelle Ausgabe »Das Magazin« durfte ich einen Artikel illustrieren, der die Vorteile von Wohngemeinschaften beschreibt. Gibts jetzt im Handel.


Getroffen: Eine Vorauswahl damit.

Gehört: Einen Hoffnungspodcast.

Gesehen: Einen sehr guten Film über Leistungssportler die sich pflanzlich ernähren.

Gekocht: Das. Geht superfix.

Gestöbert: In diesem Programm.

Geplant: Dieses Festival.

Gelernt: Das wusste ich gar nicht.

Gespielt: Das.

Gedacht: Ach schade. Meine Freundin Renate schließt ihren Laden.

Geschlendert: Durch Tribsees.

Gegessen: Sehr guten Heidelbeerkuchen hier.

Die Montagsdinge sofort nach Erscheinen lesen, selbst wenn sie erst am Dienstag kommen?! Trag dich gerne ein und ich schicke dir fix eine Nachricht.

Danke dir.