Suche

Abu Absurdistan | 31.5.22


»Plans are there to change them all the time«. Nach dem Motto habe ich die letzten 5 Tage im nahen Osten verbracht. Das Ticket kam kurz vor dem Abflug, der Fahrer brachte mich zum falschen Hotel, ein 2 Stunden PCR Test brauchte dann doch fast 8 h und ob Veranstaltungen statt finden, zeigte sich erst kurz vorher. Nichtsdestotrotz bin ich sehr froh, mich dafür entschieden zu haben. Ich habe tolle Leute kennengelernt, die Hitze ausgehalten, im pipiwarmen Wasser gebadet, sehr gut gegessen, mit Kindern gezeichnet, gelernt, gestaunt und überhaupt Fotos mit Nuschki auf arabisch gemacht. Absurd wars trotzdem und gegen die Vorhersage des local Lektors werde ich vermutlich nicht jedes Jahr zum Urlaub nach Abu Dhabi fahren.


Gewesen: War ich übrigens hier.

Gestaunt: Über tolle Architektur und noch tollere Ausstellungen hier.

Gelesen: Dazu aber auch diesen Artikel.

Gekauft: Zwangsweise das, sonst wäre ich für die Moschee zu nackt gewesen.

Gegessen: Viel unter anderem sehr viel davon.

Gelernt: Das er gestorben ist und 60 Tage Staatstrauer verhängt wurde.

Gelacht: Das schlechte Friseurstudionamen universal sind.

Gesehen: Im Flieger tolle Filme. Unter anderem diesen und diesen.

Gefreut: Über eine Einladung in diese Schule.


Die Montagsdinge sofort nach Erscheinen lesen, selbst wenn sie erst am Dienstag kommen?! Trag dich gerne ein und ich schicke dir fix eine Nachricht.

Danke dir.